Almzeit - Wanderreisen für Frauen
Wanderreisen
Frauenreisen Wandern im Darengotal
> Frühling
 
Pausenplatz
> Ostern
 
Blick in die Weite
> Spätsommer
 
Ingrid im Baum
> Herbst
Almurlaub
Almurlaub
> Almsommer
     
Almurlaub mit Ziegen Kleines Almhaus Crestarotta Baden im Almurlaub



Almurlaub

Almsommer



03.06.-10.06.2017
08.07.-15.07.2017
05.08.-12.08.2017



>
Leistungen und Preise
> Detailinformationen


Leben auf der Alm ... Wandern zu den schönsten Stellen am Berg.


Mit den Almwochen biete ich Ihnen die Gelegenheit, eine Woche mitzuleben auf meiner kleinen, mit Bergziegen bewirtschafteten, nur zu Fuß zu erreichenden Alm. Es ist ein besonderes, ein "anderes Leben", in den kleinen Trockensteinhäuschen, am sonnigen Südhang, mit Blick über den See und die Berge, in einem einzigartigen Miteinander von Menschen und in den Bergen frei lebenden Ziegen, die uns ihre Milch und ihre Freundschaft schenken und uns damit spüren lassen, wie auch wir Teil der Natur sind. Hier haben wir den Luxus eines einfachen, auf Wesentliches reduzierten Lebens: Frische Luft und kristallklares Wasser, viel Bewegung, gutes, einfaches Essen, Gemeinschaft und Ruhe.

Im aktiven Mitleben können Sie die besondere Qualität dieses ursprünglichen Lebens erfahren. Wir kochen gemeinsam auf der offenen Feuerstelle im Haus und kümmern uns zusammen um unsere Lebensgrundlagen während der Almwoche. Auch bei vielen Almarbeiten können Sie sich beteiligen - wenn Sie wollen. Die Ziegen werden gerufen und gemolken, Käse wird gemacht. Wir sammeln Holz und duftende Kräuter, machen Heu auf den blühenden Almwiesen ... leben in einem kräftigenden Rhythmus von Ruhe und sinnhaftem Tun.

"In keinem Urlaub war ich in kürzester Zeit so entspannt
wie an diesem Ort. Ich kann mich nicht erinnern,
je selbstvergessener gewesen zu sein
und zeitgleich so viel "von mir" erfahren zu haben."

Daniela, 2009


Eine von mir geführte Wanderung geht meist in das Nebental Val Bares mit seinen smaragdgrünen Wasserbecken. Sie können eigene Wanderungen machen im Valle di Livo und Val Darengo mit spektakulären Aussichten und wunderbaren Bergbächen und Seen.

Wir genießen die lange Siesta bei einem vergnüglichen Bad im sprudelnden Bergbach oder im Schatten eines Baumes ... Wenn sich die Abendstimmung über See und Berge ausbreitet, sitzen wir auf dem Bänkchen vor dem Haus oder unter den Eschen an der Quelle und lassen Ruhe und Stille einkehren.





Leistungen Almurlaub



Wohnen und Leben auf der Alm

in einer kleinen Gruppe von max. 4 teilnehmenden Frauen.

Unterstützung bei Ihrer Anreise

Unterlagen zur Anreise bis zum Bergdorf sowie Unterstützung mit Kartenmaterial und Beschreibungen für den Fußweg zur Alm sowie Hinweisschilder auf den Wegen.

Wandern in den Bergen um die Alm

Eine geführte Wanderung. Kartenmaterial und Beschreibungen für eigene Wanderungen im Valle di Livo und Val Darengo. Auf Wunsch zeige ich Ihnen ein leichtfüßiges, müheloses Gehen am Berg.

Verköstigung - Vollverpflegung

mit hochwertigen Lebensmitteln, zum Teil biologisch und aus eigener Produktion.

Eine andere Welt mit ursprünglichem Sinnzusammenhang

Überflüssiges fällt weg und die Sinne öffnen sich, Entspannung, Ruhe und Gelassenheit kehren ein, Heiterkeit und Freude breiten sich aus - neue Lebenskräfte fließen Ihnen zu.
Almzeit – für Ihre Erholung!




Preis Almurlaub


Leistungen und Preise


Almwoche


678,-- €

Frühbuchungs-Nachlass bei Anmeldung bis 31.01.2017

– 50,-- €

Nachlass ab 3. Teilnahme bei Almzeit

– 50,-- €


Ihr Almurlaub findet sicher statt - keine Teilnehmerinnen-Mindestzahl!!!






Details Almurlaub


Leistungen und Preise


Leben auf der stillen Alm Crestarotta

Eine Woche Almurlaub ist eine Woche Auszeit vom modernen Leben und Eintauchen ins Almleben. Es ist eine "Mitmach-Woche". Wir kümmern uns gemeinsam um unsere Grunversorgung, vor allem das Essen und Feuerholz, vielleicht steht auch mal ein Lebensmittel-Transportgang oder ein Besuch des kleinen Marktes auf der Piazza im Bergdorf an. Nach Wunsch können Sie beim Melken mitmachen, sich mit den Ziegen vergnügen, die Milchverarbeitung unter ursprünglichen Bedingungen kennenlernen, mit den Katzen spielen, beim Heuen helfen, Kräuter für sich sammeln ... Sie können eigene Wanderungen unternehmen oder einfach das stille Almleben genießen am Bach, unter einem Baum, auf einem Felsen ...
Die jahrundertealten Trockensteinhäuschen bieten uns elementaren Schutz vor Wind und Wetter, sind aber der Natur gegenüber offen mit kleinen Luken als Fenster und Ritzen in Mauern und Steindach. In Ausnahmefällen bei Regen mit Sturm kann es sein, dass wir Spritzwasser, Wind oder Sand auch im Haus zu spüren bekommen. Wir leben hier mit der offenen Feuerstelle im Haus, Wasser im Brunnen und ohne Strom.
Je nach Gesamtbelegung (max. 4 Teilnehmerinnen) schlafen 1-2 Frauen in einem Raum. Es gibt 2 einfach und freundlich ausgestattete Schlafräume mit jeweils 2 Schlafplätzen (auf einem Holzpodest im Raum unter dem Dach oder auf einfachen Holzbetten) und ein "Heuzimmer". Alle Schlafplätze sind rückenfreundlich ausgestattet mit dicken, selbstaufblasbaren Schlafmatten.
Wir leben ohne Strom im natürlichen Tag- und Nachtrhythmus und sind ständig im Kontakt mit den Elementen; mit Feuer, Rauch und Ruß, mit Wasser in Brunnen und Bach oder vom Himmel, mit dem Berg, mit Felsen, Erde und Sand, mit Luft und Wind ... Tiere und Pflanzen bevölkern unsere Welt. Unsere Toilette ist ein "Freisitz" mit wunderbarer Aussicht - weitgehend duftneutral und ökologisch. Als "Fließend Wasser" haben wir Quellwasser am Brunnen vor dem Haus und eine herrliche Badestelle am Bach mit kleinen Becken und Wasserfällen.


Wanderungen

Auf- und Abstieg

Anstieg vom Bergdorf Livo aus. Sie kommen selbständig auf die Alm. Ich stelle Ihnen genaue Beschreibungen und Kartenmaterial zur Verfügung. Auf Wunsch können Sie evtl. einen begleiteten Aufstieg bei Anja Krieger (www.anjakrieger.de) buchen. Ca. 450 Höhenmeter, Aufstieg zuerst ca. 3/4 Stunden flach auf Fahrweg, dann Anstieg zur Alm ca. 2 Stunden Gehzeit.

Gemeinsame Wanderung

Meist ins Val Bares mit kristallklaren Wasserbecken. Ca. 4 Std. Gehzeit. Leichter bis mittelschwerer Bergweg.

Eigene Wanderungen, Beispiele

- Über Baggio nach Possoro und Motta zum Vorgipfel Cima del Zoc über der Alm
- Zum Felsengrat über der Alm
- Zu den Wasserbecken des Val Darengo
- Zum Lago Darengo oder Lago Ledu
Ich stelle Ihnen Kartenmaterial und Beschreibungen zur Verfügung.


Verköstigung

Wir verpflegen uns aus einem reichhaltigen Angebot an teils vollwertigen Grundnahrungsmitteln und genießen die selbstgemachten Ziegenmilchprodukte. Es gibt Gemüse und Salat, meist einmal ein Fleisch- oder Fischgericht, Müsli, Vollkornbrot, Honig, Marmelade, Käse und Wurst, Kaffee und Tee. Der Brunnen vor dem Haus schenkt uns frisches Quellwasser. Für Vegetarierinnen ist bestens gesorgt.


Anreise – Abfahrt

Ich unterstütze Sie mit genauen Routenbeschreibungen und Fahrplänen für die regionalen Verkehrsmittel bei Ihrer Reiseplanung sowie mit Empfehlungen für Übernachtungen vor und nach dem Almurlaub.


Keine Teilnehmerinnen-Mindestanzahl

Ihr Almurlaub findet sicher statt.


Sie brauchen

- Lust auf ein Naturabenteuer
- Freude daran, sich jenseits ausgetretener Touristenwege am Berg zu bewegen
- Guten Rucksack – mit Tragesystem und Beckengurt!!!
- Über die Knöchel reichende Wanderschuhe mit gutem Profil!!!
- Einen warmen Schlafsack!!!
  am Besten zum Öffnen. Ein leichter Sommerschlafsack reicht nicht,
  in den Bergen kann es nachts selbst im Sommer kühl werden)
- Regenschutz incl. Regenhose
- Evtl. leichten Tagesrucksack!!!
- Taschenlampe
- Sonnenschutz
- Badesachen, Handtücher...