Almzeit-Frauenreisen:
Wanderreisen und Almurlaub
in den Bergen
am Comer See in Italien

Wanderungen für Frauen im Naturparadies Comer See

Der Comer See verzaubert die Menschen seit Jahrhunderten mit mediterraner Anmut und majestätischen Bergen. In einer kleinen Gruppe von Frauen wandern wir mit Muße in stille Täler, auf Höhen, durch Wälder und Alm-Wiesen und genießen italienisches Flair und eine grandiose Bergwelt. Bei den Wanderreisen wohnen Sie in Seenähe und abends verwöhne ich Sie mit köstlichen Gerichten.

Wandern in eine andere Welt

Im Sommer lebe ich mit meinen Ziegen auf einer kleinen Alm. Die Natur und die uralte lokale Hirtenkultur mit ihrer ursprünglichen Lebensweise sind mir kostbar und vertraut. Mit den Almwochen lade ich naturliebende Frauen ein, mit mir dieses Leben auf der still gelegenen Alm in den kleinen Natursteinhäuschen mit offener Feuerstelle zu teilen.

Die Frauenreisen von Almzeit

führen Sie in eine Welt voll elementarer Kraft, Stille und Schönheit.
Ruhe und Gelassenheit kehren ein …

… die Seele streckt sich und lächelt!

Geführte Tageswanderungen
Schöne Unterkunft am See
Köstliche Verpflegung

Reich beschenkt reichen Worte für die traumhafte Zeit der Wanderwoche nicht aus. Lachen, Genuß, Stille ... alles ist möglich in diesem Bergparadies! Alex

Ich denke sehr gern an dich und deine Welt in den Bergen, es war rundum gut für mich. Susanne

... Wie schön es bei dir war, wie sehr du uns mit deinen Kochkünsten verwöhnt hast. Die Kunst des langsam und gleichmäßigen Bergwanderns hat mir sehr geholfen. Ines

Ursprüngliches Almleben
Bergwanderungen
Gutes Essen

Einfachheit kann Luxus sein! Genau dies durfte ich während der Woche auf der Alm erleben! Worte können die Gefühle und Erlebnisse kaum beschreiben ... Monica

Diese Tage auf der Alm sind noch immer in mir ... Vielen Dank für die wunderbare Woche bei Dir auf dem Berg. Einen schöneren Ort zum Abschalten gibt es wohl kaum. Sylvia

Uralte Trockensteinhäuser ... eigenwillige Ziegen, glasklare Bergbäche hausgemachter Käse... Frauen voller Lebensfreude ... was braucht man mehr zum Glücklichsein. Andrea